FinnSonic erhielt ISO 9001:2015-Zertifikat

Vom 25.08.2017
Das Qualitätsmanagement der FinnSonic Oy wurde nun mit der neuesten ISO 9001:2015 zertifiziert. Das erste Qualitätszertifikat erhielt das Unternehmen bereits 1999.

Die ISO 9001 wurde im Jahr 2015 deutlich geändert. Mit der revidierten Norm können betriebliche Prozesse besser unterstützt und verwertet werden. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Fokussierung auf Management und genauere Definition der Bedürfnisse der interessierten Kreise.

Die Zertifizierung wurde für alle Bereiche der FinnSonic vergeben: für die Planung, Fertigung und Vermarktung von Rissprüfungsanlagen und für die unterstützenden Prozesse. „Wir begrüßen die Revision der Norm, da sie mehr Praxisnähe bringt. Das neue Qualitätssystem bietet reale Unterstützung für die Entwicklung betrieblicher Prozesse“, meint Tea Lehto, Geschäftsführerin der FinnSonic. Das Personal beteiligt sich in die Aktualisierung der Prozessbeschreibungen und Leitfaden. Die Zertifizierung wurde von der Fa. Inspecta Sertifiointi Oy durchgeführt.